Privatschule Swakopmund heißt ABC-Schützen willkommen

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Swakopmund (sk) – Die Stimmung unter den Erstklässlern der Privatschule Swakopmund, die sich nun an den täglichen Geruch von Kreide und feste Schulstunden gewöhnen müssen, war gemischt. Aufregung und Freude über die bunten Zuckertüten wechselten sich ab. Auch bei den Eltern, die sich vom ABC-Schützentag im vergangenen Jahr her bereits kannten, machte sich ein Konflikt bemerkbar: einerseits Unsicherheit über den ersten Schritt ihres Kindes in den Ernst des Lebens, andererseits Dankbarkeit, dass der Sohn/die Tochter eine renommierte Schule besuchen darf.

Klasse 1D mit Klassenlehrerin Korinna Aring. Hinten von links nach rechts: Sascha Knupp, Kevin Zhang, Melanie Bauer, Tim Franclik, Noah Garny und Anna von Wietersheim. Vorne von links nach rechts: Amalia Schieri, Albertus van Biljon, Emily Schneider, Luna Löhnert, Michelle Grünschloss, Suné van Staden und Hannah Rust. Fotos: Nicki Wacker

 

Da die Nachfrage nach Schulplätzen vor allem im englischen Zweig an der PSS dermaßen gestiegen ist, wurde auf dem Grundstück des Privatschülerheims in der Libertina Amathila-Straße 47 eine englische Vorschule mit 12 Kindern gegründet, die von Sumari Jans geleitet wird.

 

 

Erstklässler des deutschen Zweigs. Hinten vlnr: Kevin Zhang, Melanie Bauer. Vorne vlnr: Emily Schneider, Luna Löhnert, Michelle Grünschloss und Tim Franclik

 
Inzwischen beläuft sich die Gesamtschülerzahl – ohne Vorschule – auf 352 Schüler und Schülerinnen. Im vergangenen Jahr waren es 311.

 

 

Kristin und Albie van Biljon mit ihrem sechsjährigen Sohnemann Albie junior, der nun stolzer Erstklässer des deutschen Zweigs ist.

Foto: Privat!

 

 

 

Im Jahre 2016 gab es 14 Erstklässler im deutschen Zweig und 16 in der englischen Klasse. In diesem Jahr besuchen 13 ABC-Schützen die deutsche Klasse, und im englischen Zweig sind es 19.

 

 

Izabella Wylie, die den englischen Zweig der ersten Klasse besucht, die sogenannte 1E, ist auf den Inhalt ihrer großen Zuckertüte sehr gespannt.

 

 

Inzwischen hat sich der Lehrkörper der Privatschule Swakopmund beachtlich vergrößert. 38 Lehrkräfte, davon 5 Neuzugänge, unterrichten die Schülerschar.

Comments are closed.