Der “echte Swakopmunder”

Ich unterhielt mich vor einiger Zeit mit einem älteren Herrn. Sein Leben hat er kurz und bündig zusammengefasst:  Geboren Marie Douglas Heim, Rhode Allee, Swakopmund.
Wohnhaus der Eltern während der Schuljahre, Rhode Allee, Swakopmund.

 

Nicht gerade der “echte Swakopmunder”, dafür der “echte Südwester” – zumindest, was die äußere Erscheinung anbetrifft! Her-man Kinghorn am Holzhacken auf Farm Spiegelberg.

Foto: Susann Kinghorn

 

 

Ausbildung und Beruf: Hansa Brauerei, Rhode Allee.
Wohnhaft seit Pensionierung: Lions Altersheim, Rhode Allee, Swakopmund.
“Und wissen Sie, was mir nun noch bevorsteht, als nächste Lebensstation?”
Zeigt mit dem Finger in etwa hinüber nach Osten, zu den hohen Zypressen und schmunzelt: “Friedhof, Rhode Allee, Swakopmund!”
Georg Erb
(Ergänzender Kommentar von Georg Erb: ,,Heute gibt es außerdem die Marie Douglas- und Lions-Pflegestation, beide in der Rhode Allee! )

Comments are closed.