Home » Archives by category » Locker vom Hocker (Page 32)

Irmela Erlank: ein der Ästhetik gewidmetes Leben

Immer adrett angezogen, ihr Auge auf das Schöne, Kunstvolle im Leben gerichtet, so kennt man Irmela Erlank, die seit nunmehr 63 Jahren die darstellende Kunst und das Theater in Swakopmund ausschlaggebend geprägt hat. Hier werden acht Fragen von ihr beantwortet. Dann folgt ein kurzer Ausschnitt aus ihrem Leben. 1. Was würdest du als den Höhepunkt […]

Locker vom Hocker: Schreckensnachricht an der Küste

Liebe Küstenleser! Solange die schlimmste Botschaft an der Küste die Tatsache ist, dass die namib times nun nicht mehr N$ 3, sondern ganze N$ 4 kostet, ist die Welt hier noch in Ordnung. Junge Selbstmordattentäter jagen sich und andere Menschen in die Luft.  Die radikal-islamische Miliz Boko Haram soll im Norden Nigerias erneut mehrere hundert […]

Botschafter Hückmann stattet Präsident Geingob Höflichkeitsbesuch ab

      Botschafter Onno Hückmann und Präsident Hage Geingob im Staatshaus. Foto: Deutsche Botschaft in Namibia           Am 18. Juni 2015 stattete Onno Hückmann, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Namibia, dem Präsidenten der Republik Namibia S.E. Dr. Hage G. Geingob seinen Abschiedsbesuch im Staatshaus von Windhuk ab. Botschafter Hückmann tritt […]

Kommentar: ,,Mein Winnetou ist tot”

Liebe Frau Kinghorn, das war ein super Nachruf auf unseren alten Helden Winnetou! Damals schnitt ich jedes Bild von ihm aus der BRAVO und klebte es – mit Uhu, nogal – über mein Bett. Um meine Zuneigung vor meinen Freundinnen geheim zu halten, platzierte ich alle möglichen anderen Filmstars um ihn herum, denn es schien […]

Locker vom Hocker: Hausbau vor 100 Jahren

Liebe Küstenleser! Wer heute in einem komfortablen Domizil wohnt, weiss meist nicht, wie hart die Europäer bzw. Missionare vor mehr als hundert Jahren gemeinsam mit den Eingeborenen dieses Landes gearbeitet haben, um sich ein bescheidenes Heim zu bauen. Nehmen wir einmal das älteste Gebäude in Omaruru, das Missionshaus, das heute noch in seiner Schlichtheit in […]

NWU-PUK-Chor konzertiert an Küste

Der NWU-PUK-Chor aus Potchefstroom wird Ende Juni als Teil seiner Namibia Tour 2015 die Küstenstädte Swakopmund und Walvis Bay besuchen. Eine der neuesten Errungenschaften dieses Chores war eine erweiterte Tour im Juli 2014 durch Holland, Deutschland, Belgien, Russland, Estland und Lettland. In Lettland wurden dem NWU-PUK-Chor beim 8. Internationalen Chorwettbewerb in Riga zwei Goldmedaillen verliehen. […]

The Delight Swakopmund – unerwartete Freude

The Delight – in Deutsch übersetzt in etwa Freude, Vergnügen, Entzücken – so heißt das neue Hotel der Gondwana-Gruppe in Swakopmund. „Eine emotionale Erfahrung, eine frische Brise, ein inspirierender Ort, der gute Laune macht; ein Hotel, das Ihnen ein Lächeln beschert. Der Name und das Logo sind symbolisch für alles, wofür das Delight steht.” Marketing-Beraterin […]

Locker vom Hocker: Mein Winnetou ist tot!

Liebe Küstenleser! Es ist nicht etwa nur das angeblich starke Geschlecht, das sich nach den körperlichen Attributen der Weiblichkeit umschaut. Wir Mädels sind auch nicht gegen schöne Männer immun. Uns Bokkies werden jedenfalls ganz bestimmt die Knie weich, wenn uns so ein echter Südwester Khakiheld mit Safariland-Hut auf dem Kopf, Kuduvellies an den breitgetretenen Pratschern […]

Kunstschüler der Namib High School zeigen ihr Können

Swakopmund (sk) – Vor knapp zwei Wochen wurde die jährlich in der Sporthalle der Namib High School stattfindende Kunstausstellung ,Art of Many Hands’ von Duif Keyser mit zwei Fragen eröffnet: Der beim COSDEF-Kunstzentrum tätige Bildhauer Duif Keyser: ,,Kunst ist ein Wegweiser fürs Leben: Wie lebe ich? Wie verwende ich meine Energie im Leben?”     […]

,,Afrikaaners is plesierig….

…dit kan julle glo, hulle hou van partytjies en dan maak hulle so…” heißt es in einem der vielen Volkslieder der ,,Boere”, einer Nation, die, wie wir wissen, von den zumeist niederländischen, aber auch deutsch- und französischsprachigen Siedlern abstammen, die sich seit 1652 in der Kolonie der Niederländischen Ostindien-Kompanie (VOC) am Kap der Guten Hoffnung […]