Home » Archives by category » Locker vom Hocker (Page 3)

Tanzen mit Roman Frieling

Swakopmund (sk) – Der 1973 in Wuppertal geborene deutscher Tänzer und Tanzsporttrainer wird heute Nachmittag im Studio der Dance Factory im Strauss Industrial Park in der Einsteinstrasse für Jugendliche und Erwachsene gratis einen Gesellschaftstanz-Workshop anbieten. Die Erwachsenen haben lediglich einen kleinen Betrag zur Deckung von Reklamekosten und Studiomietgebühren zu entrichten. Der Kursus für Teenager findet […]

Molenweg am Strand lässt zu wünschen übrig!

Swakopmund (sk) – Eine Leserin schickte mir diese und weitere Fotos, um zu zeigen, wie schlecht es um den gepflasterten Gehweg am Strand bestellt ist. Lose Backsteine, Sitzbänke, deren Farbe abblättert, und verrostete Mülltonnen sind nur einige Steine des Anstoßes.   Die Idee des Wanderweges entlang der Küste, der sich vom Aquarium bis zur Waterfront […]

Locker vom Hocker: Wie jobben namibische Arztgebühren?

Liebe Küstenleser! Ein Medizinstudium ist alles in allem extrem extensiv. Man muss mindestens sechs Jahre lang die Universiät besuchen und sich ungemein viel Fachwissen aneignen. Das weiss ich zwar nicht direkt aus eigener Erfahrung, aber ich habe einen Sohn, einen Bruder und eine Schwester, die sich da durchgequält haben. Wenn man sich dann auch noch […]

Auszeichnungen an der PSS

Bereits in den ersten Wochen des Jahres ging es an der Privatschule Swakopmund mit Volldampf voraus. Die jährliche Orientierungswoche für die Achtklässler, bei der u.a. eine Talentshow und eine Pyjama-Party angesagt waren, gab den Neuankömmlingen an der Oberschule einen Vorgeschmack dessen, was es bedeutet, Teil einer ,,großen Schule” zu sein.       Der beste […]

Namibisch-deutsche Regierungskonsultationen zur entwicklungspolitischen Zusammenarbeit erfolgreich abgeschlossen

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Namibia informiert: Am 7. und 8. Februar fanden in Windhuk die diesjährigen Regierungskonsultationen zur namibisch-deutschen Entwicklungszusammenarbeit statt. Beide Seiten bestätigten die drei Schwerpunkte der Kooperation: Management natürlicher Ressourcen, nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und Transport. Weitere Themen der Zusammenarbeit, die besprochen wurden, waren Wasser, Energie und Sport. Oberstes Ziel der deutsch-namibischen Entwicklungszusammenarbeit […]

Quiz: Atlantic Villa

,,Das beste Hotel auf unserer Rundreise…” schrieb ein Tourist auf die Website Tripadvisor über das Atlantic Villa Boutique Hotel in Swakopmund. Und er fährt fort: ,,Ich hatte ein riesiges Zimmer mit einer tollen Ausstattung sowie einem großzügigen Badezimmer (mit Dusche und sehr großer Badewanne) erhalten. Die Einrichtung des Zimmers war sehr komfortabel – um nicht […]

Großer March der PSS diesmal mit Fatbike

Swakopmund (sk) – Der diesjährige Große Marsch der Privatschule Swakopmund war ein Bombenerfolg, zu dem die rege Teilnahme vieler Eltern und Freunde der PSS beitrug. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung, und fast alle Teilnehmer blieben bis 14h00 Uhr – trotz der immerhin 15 km langen Wanderung. Zum ersten Mal wurde auch ein Fatbike-Beachride angeboten, zu […]

Usakoser helfen vereint

Swakopmund (sk) – Falls Sie es noch nicht wissen, liebe Leser: der Usakos Padstall namens Namib Oasis hat seine Tore für immer geschlossen; an seiner Stelle soll ein Wimpy entstehen. Wo also hin, wenn man in dieser Ortschaft, die 1903 von der OMEG als ideale Bahnverbindung nach Swakopmund und Tsumeb gekauft wurde, etwas zu Mittag […]

Privatschule Swakopmund heißt ABC-Schützen willkommen

Swakopmund (sk) – Die Stimmung unter den Erstklässlern der Privatschule Swakopmund, die sich nun an den täglichen Geruch von Kreide und feste Schulstunden gewöhnen müssen, war gemischt. Aufregung und Freude über die bunten Zuckertüten wechselten sich ab. Auch bei den Eltern, die sich vom ABC-Schützentag im vergangenen Jahr her bereits kannten, machte sich ein Konflikt […]

Pilz? Schirm? Beides?

Swakopmund (sk) – Regenzeit bedeutet Omayova-Ernte, und diese Termitenpilze sind verdammt lecker! Es gibt sogar solch gigantische Exemplare, dass man sie fast als Regenschirme verwenden könnte, WENN sie nicht so schwer wären. Auf der Ozonduno Safari Ranch (Ozonduno = Herero für “Viele Oryx”) von Jan and Heidi du Preez, etwa 16 km südlich von Otjiwarongo, […]