Home » Archives by category » Locker vom Hocker (Page 24)

Deutschland unterstützt Restaurierung eines historischen Dampflok-Zuges

Am 18. Mai 2015 fand die Übergabe einer restaurierten Dampflokomotive und vier Anhängern in Arandis statt. Anwesend waren der Bürgermeister von Arandis, Daniel Muuhura, der Direktor des Namibia Institute for Mining and Technology, Eckhart Müller, der Ständige Vertreter der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Namibia, Ullrich Kinne, sowie 600 Auszubildende und Gäste. Die Restauration der […]

Oh, du wunderschönes Wassergefälle

Liebe Küstenleser! Die Vorstellung einer besonderen Sehenswürdigkeit übertrifft oftmals die Besichtigung in der Realität. In den Vorlesungen meines Studienfachs Klassische Kultur in Stellenbosch lauschte ich zum Beispiel fasziniert, wenn über den großartigen Parthenon-Tempel auf der Akropolis die Rede war, die über der Stadt Athen thront. Was hätte man drum gegeben, einmal zwischen den 17 imposanten […]

Woermannhaus wird restauriert!

Swakopmund (sk) – Beim alten historischen Woermannhaus geschehen im Augenblick große wundersame Dinge: Es wird renoviert ! Und das bereits seit zwei Monaten ! Unzählig viele tüchtige Arbeiter lassen unter Fachaufsicht den ehrwürdigen Gebäudekomplex in alter Pracht erstehen. Die Woermannhaus-Galerie im ersten Stock hat trotz aller Betriebsamkeit ihre Türen für Besucher geöffnet. Wer sich durch […]

Preisausschreiben: Shalom, Sophia Dale!

Hach, was geht es uns Nebelkrähen an der Atlantikküste auch im Winter gut! Ist wieder einmal ,,Waschküche” angesagt, fahren wir ein paar Kilometer gen Inland und setzen uns bei Shalom oder Sophia Dale zum herzhaften Frühstück in die angenehm-warme Sonne. Ja, liebe Leser, und wenn Sie nun ein paar Fragen bis zum 25. Mai über […]

Teeparty für Pflegestation in Henties Bay

Swakopmund (sk) – Vor mir sitzt die 72-jährige Hennah Cronjè und erzählt, wie Henties Bay zu einer Pflegestation gekommen ist: ,,Vor etwa 10 Jahren haben die Krankenschwester Joey Jankowitz und ihr Mann Dirk die Not der alten, kranken Menschen in Henties Bay gesehen. Was passiert zum Beispiel mit einem bettlägerigen Mann, dessen Frau sich nicht […]

Locker vom Hocker: 60 Jahre Guinessbuch der Rekorde

Liebe Küstenleser! Als das erste Guinessbuch der Rekorde 1955 in Irland erschien, ging es darin hauptsächlich um außergewöhnliche Leistungen von Menschen und weniger um die längste Zunge oder das hartnäckigste Durchhaltevermögen mit 87 Klapperschlangen in einem Bad. Höher, schneller oder weiter reicht jedoch schon lange nicht mehr aus, um in dem Buch zu erscheinen, das […]

High Tea in Henties Bay

Swakopmund (sk) – Am Samstag, den 6. Juni, gibt es um 10 Uhr einen High Tea im Saal des Golfklubs in Henties Bay. Auftreten werden bei der Gelegenheit das Trio Feminale, eine Gesangsgruppe aus Henties Bay und ein afrikaanser Geschichtenerzähler, der dem bekannten Jan Spies ähnelt. Alle Künstler treten gratis auf, denn es geht darum, […]

Preisausschreiben: Shalom, Sophia Dale!

Swakopmund (sk) – Hach, was geht es uns Nebelkrähen an der Atlantikküste auch im Winter gut! Ist wieder einmal ,,Waschküche” angesagt, fahren wir ein paar Kilometer gen Inland und setzen uns bei Shalom oder Sophia Dale zum herzhaften Frühstück in die angenehm-warme Sonne. Ja, liebe Leser, und wenn Sie nun ein paar Fragen bis zum […]

Locker vom Hocker: Es ist kompliziert!

Liebe Küstenleser! Am 2. Mai ist Vekuii Reinhard Rukoro in Okahandja zum Führer der Rote-Flagge-Herero gekürt worden. Der 1954 in Otjiwarongo geborene und studierte Rechtsanwalt trat somit die Nachfolge des im vergangenen Jahr verstorbenen Chefs Kuaima Riruako an. Als traditionellen Führer darf man Rukoro eigentlich nicht bezeichnen, wie es auf Wikipedia heißt, denn der Geschäftsmann, […]

Gottes Segen ruht auf Antoniusräumen

Swakopmund (sk) – 1907/08 wurde das Antonius-Krankenhaus an der Ecke der ehemaligen Post- und Schulstraße (heute Daniel Tjongarero- und Hendrik Witbooi-Straße) im Auftrage der katholischen Mission vom Architekten und Bauunternehmer Otto Ertl errichtet. Der apostolische Präfekt der Mission, Herr Nachtwey, hielt die Einweihungsansprache: ,,…dieses Werk christlicher Wohltätigkeit will ich nun unter den Schutz des Allerhöchsten […]