Anja Benseler stellt aus | Namib Times

Anja Benseler stellt aus

Swakopmund (sk) – Inspiriert von der Schönheit von Afrikas Landschaft und Natur versucht Anja Benseler in ihren Kunstwerken die Essenz durch die Kombination minimalistischer Kompositionen mit detailgetreuem Realismus einzufangen. Durch die Verschmelzung markanter Elemente der Natur mit sorgfältigen Kompositionen, die von der traditionellen japanischen Ästhetik inspiriert sind, soll ihre Arbeit eine Meditation des natürlichen Raums widerspiegeln.

 

 

 

Anja Benseler ist eine namibische Künstlerin, deren künstlerische Laufbahn 2008 begann, als sie ihre ersten Bilder-Leinwände erwarb und in Akrylfarben zu malen begann. Foto: Privat!

 

 

 

 

 

Anja Benseler hatte keine formale Kunstausbildung, ihre ersten Malereien waren für sie eine steile Lernkurve, und das Malen blieb neben ihrer Tagesarbeit immer ein Hobby. Im Jahre 2010 jedoch verkaufte sie ihre ersten Kunstwerke, und seit 2015 ist sie vollzeitig Künstlerin.
Inzwischen war sie auf Öl als Medium für ihre Gemälde umgestiegen, und ihre erste Solo-Ausstellung, die einen großen Erfolg verbuchte, erfolgte Ende 2015 in Swakopmund.
Im Mai 2017 berichtete die Air-Namibia-Flugzeitschrift über ihr Werk und Wirken.
Der Schwerpunkt ihrer nächsten Solo-Ausstellung zum Thema “Contemplations: Land and Sea” liegt in der Vielfalt der namibischen Landschaft, sowohl zu Wasser als auch zu Land. Die Ausstellung wird am 16. Dezember in “Die Muschel” eröffnet und läuft bis zum 5. Januar 2018.